Bezugserziehersystem

Wir arbeiten mit dem Bezugserziehersystem, weil Kinder für eine gesunde Entwicklung eine stabile und warmherzige Beziehung zu Erwachsenen brauchen. Die Bezusgserzieherin kann körperliche und psychische Belange der ihr anvertrauten Kinder gezielt erkennen und angemessen darauf reagieren. Sie begleitet in der Regel das Kind und seine Familie von der Eingewöhnung bis zum Verlassen der Einrichtung.

Sie ist zuständig für:

  • eine gute Eingewöhnung
  • Informationsweitergabe an die Eltern
  • Ansprechpartner für die Eltern
  • Elterngespräche
  • Entwicklungsdokumentation des Kindes

 

So ist es uns möglich, alle Kinder im Blick zu behalten.

Subscribe to our Newsletter

zur Kinderkrippe